Über Bootslack

Bootslack oder Lack für Boote (Glänzende Abschlüsse, Finishings) dient dazu, den zuvor zuvor geschliffenen und gefüllten Oberflächen eine perfekt glänzende Optik zu verleihen.

Bootslack gibt es als ein- oder zwei-komponentigen Decklack. Die Entscheidung für einen ein- oder zwei-komponentigen Decklack hängt von der Auftragsweise, den Umgebungsbedingungen und der gewünschten Oberflächengüte ab.

Ein-komponentige Lacke härten mittels Abgabe des Lösungsmittels, was es unmöglich macht, dicke Schichten in einem Arbeitsgang aufzubringen: die äußerste Schicht härtet, noch bevor die inneren Schichten das Lösungsmittel abgegeben haben. 
Zwei-komponentige Lacke härten durch die Reaktion zwischen der Harzbasis und dem Härter. Dies ermöglicht, signifikantere Dicken in einer Schicht aufzubringen, die perfekt härten und hoch resistent sein werden.